Häufige Fragen


Wer kann/muss das Brevet absolvieren?

Seit 1. Januar 2009 ist in der ganzen Schweiz der neue SaNa-Ausweis erforderlich. Wer bis zu diesem Zeitpunkt weder das Schweizer Sportfischer Brevet, noch eine kantonale Prüfung bestanden hat, muss nun einen SaNa-Kurs buchen. Basis dafür sind die Lernbroschüren, die gedruckt oder auf dem Internet erhältlich sind.

Angelnde sollen sich ab dem 14. Altersjahr beim Kauf eines Patentes mit einer Gültigkeitsdauer von über einem Monat über den Besuch eines Kurses ausweisen müssen.


Ausweis verloren, was tun?

Du hast den neuen SaNa-Ausweis im Kreditkartenformat verloren, dann wende dich direkt an das Netzwerks Anglerausbildung: www.anglerausbildung.ch, 031 330 28 01, info@anglerausbildung.ch.

Du hast den alten Ausweis des Schweizer Sportfischer Brevets (bis Herbst 2008) verloren. Bitte fülle nachfolgendes Verlustformular aus.

Verlustformular


Kann ich mit dem Lernmittel einer älteren Auflage noch einen SaNa-Kurs absolvieren?

Trotz der bereits erschienenen neuen 22. Auflage behalten die älteren Auflagen des Schweizer Sportfischer Brevets auch weiterhin ihre Gültigkeit. Nach Studium des Lernmittels kannst du dich mit der Anmeldekarte aus der Broschüre für einen SaNa-Kurs anmelden.


Was erwartet mich bei der Erfolgskontrolle?

Die Erfolgskontrolle umfasst 50 Fragen, wovon mindestens 40 richtig beantwortet werden müssen. Vorgängig erfolgt ein Einführungskurs in die fischereilichen Tierschutzvorschriften.

Den Fragekatalog kannst Du hier herunterladen oder sende ein frankiertes und adressiertes Couvert an «Petri-Heil», Zentrum Staldenbach 7, 8808 Pfäffikon SZ.


Ausnahme Aargau, Graubünden, St. Gallen und Zürich?

Seit dem 1. Januar 2015 werden gesamtschweizerisch die gleichen Fragen gestellt. Zu den genannten Kantonen gibt es keine separaten Fragen mehr. Die Kantonalen Broschüren sind rein informativ und werden auf verlangen der Kantone beigelegt.


Wo finden in nächster Zeit SaNa-Kurse statt?

Eine Übersicht der aktuellen SaNa-Kurse findest du hier.