Griffith's Gnat Variant
28 | 10 | 2019 Praxis | VideoText & Fotos: Fly With Us – Ciccio Conradin | Miguel Moreno 0349
28 | 10 | 2019 Praxis | Video
Text & Fotos: Fly With Us – Ciccio Conradin | Miguel Moreno 0 349

Griffith's Gnat Variant

Die Griffith's Gnat ist ein Klassiker. Eigentlich für die Forellenfischerei entwickelt, hat sich dieses Muster schon tausendfach bei der Äschenfischerei bewährt. Diese Fliege hat leider aber auch den Nachteil, dass man sie bei schlechten Lichtverhätnissen nicht gut sehen kann. 

Bei unserer Variante lösen wir dieses Problem mit einer Sichthilfe aus Polyyarn. So sieht man sie viel besser, und sie ist genau so fängig wie das Original. Auch neu ist das Schwänzchen aus «Mirage Tinsel». Es reflektiert das Licht und ist ein wahrer Fischmagnet.

Die Griffith's Gnat ist relativ einfach zu binden. Zuerst binden wir das Schwänzchen aus Mirage Tinsel ein. Dann binden wir die Hechel und das Pfauengras nach vorne abstehend ein. Anschliessend machen wir die Sichthilfe und winden dann das Pfauengras nach hinten und sichern es mit zwei Wicklungen. Dann wird die Hechel nach hinten gewunden und gesichert, indem der Bindefaden durch die Hechel nach vorne geführt wird. Dank diesem Schritt wird die Fliege um einiges haltbarer, die Hechel und das fragile Pfauengras sind so gut stabilisiert.

Je nach Jahreszeit fischen wir dieses Muster, welches Zuckmücken imitiert, in den Grössen 14 bis 18. Sehen wir eine steigende Äsche, ist es wichtig, die Fliege genügend weit vorzulegen und sie dann ohne Drag mit der Strömung treiben zu lassen.

 1. Grundwicklung legen und Mylar als Schwänzchen einbinden.

1. Grundwicklung legen und Mylar als Schwänzchen einbinden.

 2. Grizzlyhechel nach vorne abstehend einbinden.

2. Grizzlyhechel nach vorne abstehend einbinden.

 3. Zwei Pfauenfibern einbinden.

3. Zwei Pfauenfibern einbinden.

 4. EP Trigger Point Fibers als Sichthilfe einbinden.

4. EP Trigger Point Fibers als Sichthilfe einbinden.

 5. Pfau nach hinten führen und abbinden.

5. Pfau nach hinten führen und abbinden.

 6. Hechel nach hinten führen und mit Faden sichern, dann Abschlussknoten machen und Sichthilfe zuschneiden.

6. Hechel nach hinten führen und mit Faden sichern, dann Abschlussknoten machen und Sichthilfe zuschneiden.


Materialbox

Haken: Partridge Standard Dry 14 – 18
Bindefaden: Veevus 12/0 black
Schwänzchen: Mirage Tinsel small
Körper: Pfauengras
Hechel: Whiting grizzly
Sichthilfe: EP Trigger Point Fibers spinner wing

 

 

0 Kommentare


Keine Kommentare (Kommentare erscheinen erst nach unserer Freigabe)


Schreibe einen Kommentar:

Anzeige
Anzeige
Zurück zur Übersicht

Das könnte Dich auch interessieren: