Das Dropjig-Rig
24 | 04 | 2023 Praxis | VideoText & Fotos: Ivan Valetny 05025
24 | 04 | 2023 Praxis | Video
Text & Fotos: Ivan Valetny 0 5025

Das Dropjig-Rig

Manchmal dauern die Beissphasen nur kurz oder die Sonne geht gleich unter. Um solche Egli-Sternstunden besonders gut zu nutzen, kombiniert­ Ivan Valetny die Dropshot­-Technik und den Gummi am Jig.


Endlich hat man einen Schwarm guter Egli gefunden, aber die Dämmerungszeit dauert nicht mehr lange. Um den Moment bestmöglich zu nutzen, ist der Einsatz von mehreren Ködern vorteilhaft. Wenn diese optimal präsentiert werden können, umso besser. Hat man auch noch erfolgreiche Gummis am Haken, steigen die Fänge deutlich und mit ihnen Deine Laune. Statt zwischen Dropshot oder Jig zu wählen, kombiniere ich die beiden erfolgreichen Techniken zum «Dropjig-Rig». Und siehe da, es funktioniert bestens.

Möchtest Du weiterlesen?

Der von Dir gewünschte Artikel ist für Abonnenten kostenlos, für alle anderen kostenpflichtig. Um weiterzulesen, musst Du Dich als Abonnent anmelden oder den Artikel kaufen.

> Hier findest Du eine Anleitung, wie Du Dich als Abonnent registrierst.

0 Kommentare


Keine Kommentare (Kommentare erscheinen erst nach unserer Freigabe)


Schreibe einen Kommentar:

Anzeige
Anzeige
Zurück zur Übersicht

Das könnte Dich auch interessieren: