Hotel-Restaurant-Brauerei Bräurup****

Matthias Gassner
Kirchgasse 9+43 6562 6216 0
5730 Mittersillhotel@braurup.at
Österreichwww.braurup.at

Stilvolles Hotel-Restaurant mit Tradition und zeitgerechtem Komfort. Unser Haus mit alten Gewölben und Zirbenstuben stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist seit 1823 in Familienbesitz. In den letzten Jahren renoviert bieten wir 112 Betten in grossen Zimmern mit Dusche oder Bad, WC, Selbstwähltelefon, Kabel-TV, Radio, Mini Bar, Haarföhn und Sitzecke.

Erweiterter Spabereich, neuer Fitnessraum, Beauty Oase, Personenlift, Hausbrauerei, Bräustüberl, à la carte Restaurant, Kinderspielzimmer, 6 Original Pinzgauer Stuben mit viel Gemütlichkeit, neu gestalteter Gastgarten mit Sonnenterrasse, Hotelbar, Caddie-& Trockenraum, Fliegenfischershop und ein Pub «BREZL». Parkberechtigung für Gratis Parken erhalten Sie an der Rezeption.

Frühstücksbuffet, täglich Salatbuffet, Pinzgauer Buffetabend sowie 4-Gang Menü mit Wahlmöglichkeit sind für uns selbstverständlich.

Wir sind ein Spezialbetrieb für Fliegenfischer, Angler und Golfer. Unsere hauseigenen Fischgewässer umfassen 130 km Fliesswasser und 8 Seen, in denen es für jeden Fischer einiges zu holen gibt. Detaillierte Spezialprospekte und eine GRATIS DVD informieren ausführlich über diese Möglichkeiten.

Nationalpark «Hohe Tauern» und mittendrin Mittersill. Zentral in Zentrumsnähe und doch ruhig gelegen bietet Ihnen das Hotel Bräurup neben dem kulinarischen Angebot auch viele Sport- und Freizeitmöglichkeiten im Ort oder in der näheren Umgebung, wie Golfen, Radfahren, Mountainbiking, Fischen, Jagen, Bogenschiessen (Partnerhotel vom 1. Bogendorf Europas), Tischtennis, Tennis (Frei- und Hallenplätze), Squash, Fitnessstudio, Reiten, Erlebnisfreischwimmbad, Hallenbad, Badeseen, Wandern, Bergsteigen oder Ausflüge z. B. zu den Krimmler Wasserfällen, Wasserwunderwelt, Heimatmuseum, Schloss Mittersill, Nationalpark Welten Besucherzentrum, Grossglockner, Tauernkraftwerke Kaprun, u.v.m. Im Winter stehen Skifahren, Langlauf, Rodeln, Pferdeschlittenfahrten und Winterwandern, alles im Skigebiet Pass Thurn – Kitzbühel, ganz oben auf der Freizeittageskarte.

Auf Ihren Besuch freut sich schon jetzt Ihre Familie Gassner.


Fischerpauschale


3 Tage Bräurup Halbpension

inklusive Begrüssungsschnapserl, Fischereiumlage und 2 Tage Fischerlizenz und Nationalparksommerkarte.

19.06. bis 30.09.2019
im Doppelzimmer ab € 345.-


7 Tage Bräurup Halbpension

inklusive Begrüssungsschnapserl, Fischereiumlage und 6 Tage Fischerlizenz und Nationalparksommerkarte.

19.06. bis 30.09.2019
im Doppelzimmer ab € 829.-


Die 30 schönsten Fischplätze

  • Finkausee mit Wilder Gerlos
    und Verbindungsbach zum Gerlos Stausee bis Brücke.
    Nur Fliege.
    Natursee mit ca. 10 – 15 ha, Ufer nicht bewachsen. Wilde Gerlos – Kleiner Bergbach eher flach mit mittlerer Strömung und kleinen Pools.

  • Gerlos Stausee
    mit Verbindungsbach vom Finkausee ab Brücke.
    Mischgewässer.
    Bei Vollstau ca. 100 ha Wasserfläche mit eher steilem Ufer.

  • Krimmler Ache
    oberhalb der Krimmler Wasserfälle.
    Nur Fliege.
    Naturbelassener ca. 15 km langer, 10 – 20 Meter breiter Fluss mit Wiesenflusscharakter aber auch kurze Abschnitte im Bergbachstil.

  • Krimmler Ache
    unterhalb der Krimmler Wasserfälle bis Wald.
    Mischgewässer.
    Bergbachcharakter mit mittleren bis grossen Pools.

  • Obere Salzach
    Mischgewässer.
    Kleiner Bergbach mit kleinen bis mittelgrossen Pools – schwierig zu begehen (Schluchten).

  • Salzach Wald bis Bramberg
    Vom Zusammenfluss «Obere Salzach» mit «Krimmler Ache».
    Bei Wald bis Bramberg: Mischgewässer.
    Fluss 10 – 20 Meter breit mit mittlerer Strömung, steilem Ufer, schwierig zu begehen. Fische stehen ganz am Ufer.

  • Untersulzbach
    Mischgewässer.
    Kleiner Bergbach mit kleinen bis mittelgrossen Pools – relativ einfach zu begehen.

  • Oberzulzbach
    Mischgewässer.
    Grosser Bergbach mit mittleren bis grossen Pools – etwas schwierig zu begehen (hohes Ufer).

  • Blausee
    Mischgewässer.
    Kleiner Quellwassersee ca. 700 m2, immer klares Wasser – steht mit Obersulzbach nicht in Verbindung.

  • Trattenbach
    Mischgewässer.
    Kleiner Bergbach mit kleinen bis mittelgrossen Pools – leicht zu begehen.

  • Habach
    Mischgewässer.
    Sehr wilder Bergbach mit mittleren bis grossen Pools – schwierig zu begehen (viele Bäume).

  • Salzach von Bramberg nach Hollersbach
    Mischgewässer.
    Mittlerer Fluss 10 – 20 m breit, mittlere Strömung, schwierig zu begehen, steiles Ufer – Fischen ganz am Ufer.

  • Mühlbach
    Kleiner Bergbach mit kleinen bis mittelgrossen Pools – leicht zu begehen.

  • Hollersbach
    Nur Fliege.
    Mittlerer Bergbach mit mittleren bis grossen Pools – leicht zu begehen ausser Schlucht am Talanfang.

  • Hollersbach Stausee
    Mischgewässer.
    Stausee mit ca. 3,5 ha Wasserfläche relativ dicht bewachsen – ideal zum Belly Boat Fischen – Staumauer und Einlauf nur für Fliegenfischer – linke Seite Schongebiet – rechte Seite gemischt befischbar.

  • Badesee Hollersbach
    Fried- und Raubfischgewässer.
    Kleiner Badesee ca. 1 ha gross mit sehr leicht begehbarem Ufer.

  • Ökoteich
    Fried- und Raubfischgewässer.
    Kleiner Teich ca. 0,5 ha gross mit sumpfigem, dicht bewachsenem Ufer.

  • Salzach von Hollersbach (Holzbrücke) bis Uttendorf (Brücke)
    Nur Fliege.
    Mittlerer Fluss 15 – 20 m breit mit mittlerer bis starker Strömung, sehr steilem Ufer, schwierig zu begehen – gefischt wird im Uferbereich oder bei den Einmündungen der kleinen Wiesenbäche und grösseren Bäche wie z.B. Felberbach.

  • Felberbach
    Nur Fliege.
    Mittlerer Bergbach ca. 6 – 12 m breit, mit mittleren bis grossen Pools – schwierig zu begehen (hohe Uferböschungen) – Fische stehen meistens ganz am Ufer.

  • Hintersee
    Nur Fliege.
    Natursee ca. 5 ha mit flachem aber sumpfigem Uferbereich.

  • Plattsee
    Nur Fliege.
    Hochgebirgs-Natursee ca. 2 ha mit steilem, steinigem Ufer.

  • Ammerbach
    Nur Fliege.
    Kleiner Bergbach ca. 4 – 6 m breit, mit kleinen bis mittleren Pools – leicht zu begehen.

  • Elisabeth See
    Mischgewässer.
    Kleiner Natursee mit leicht begehbarem Ufer.

  • Lenisee
    Nur Fliege!
    Kleiner Natursee mit leicht begehbarem Ufer. Super geeignet für den Anfänger im Fliegenfischen aber auch für den Profi.

  • Stubach
    Nur Fliege.
    Mittlerer Wiesenfluss ca. 10 – 15 m breit mit teilweise sehr tiefen Pools – einfach zu begehen.

  • Salzach von Uttendorf bis Niedernsill
    Mischgewässer.
    Fluss 20 – 25 m breit mit mittlerer bis starker Strömung, sehr steilem Ufer, schwierig zu begehen – gefischt wird im Uferbereich oder bei den Einmündungen der kleinen Wiesenbäche.

  • Mühlbachtal Niedernsill
    Mischgewässer.
    Schöner, bis zur Schmölzener Brücke gut ausgebauter Bergbach mit mittleren bis grossen Pools – ab dem Hochtor eines der schönsten Täler im Pinzgau.

  • Badesee Niedernsill
    Fried- und Raubfischgewässer.
    Mittlerer Badesee ca. 1,5 ha gross mit sehr leicht begehbarem Ufer.

  • Zeller See
    Sehr grosser Natursee, ca. 300 ha, zum Fischen vom Ufer aus oder mit dem hoteleigenen Ruderboot. Eignet sich besonders zum Seesaibling-, bzw. Renken- (Felchen) Fischen und zum Schleppen auf Seeforelle und Hecht.

Zurück zur Übersicht
Anzeige