Unwiderstehlicher [Pike Bully]
08 | 06 | 2018 PraxisText & Fotos: Daniela Misteli 0951
08 | 06 | 2018 Praxis
Text & Fotos: Daniela Misteli 0 951

Unwiderstehlicher Pike Bully

Daniela Misteli, unsere Meisterfliegenfischerin auf Hecht (siehe «Petri-Heil» 5/2018), hat uns die Bindeanleitung zu ihrem Lieblings-Hechstreamer «Pike Bully» zur Verfügung gestellt. Dieser Streamer hat diverse Vorteile: Durch die Zweiteiligkeit der Fliege wird viel Bewegung erzeugt, infolge seines leichten Gewichts ist er leicht zu werfen. Und das benötigte Material ist erst noch kostengünstig.


Materialliste

Haken: Hinterteil Weddington Shank halbiert, Haken Absolute Predator Partridge
Bindefaden: Veevus 150D
Körper: Craft Fur, Spey Hackles (oder Marabou) 
Kopf: Soft Sonic Disc in XL
Sonstiges: UV Lack

 

 Tipp: Shank halbieren, um Kosten zu sparen.

Tipp: Shank halbieren, um Kosten zu sparen.

 1. Grundwicklung und Craft Fur in Schlaufe wickeln.

1. Grundwicklung und Craft Fur in Schlaufe wickeln.

 2. Material wickeln und mit Bürste in Form bringen.

2. Material wickeln und mit Bürste in Form bringen.

 3. Spey Hackle oder Marabou als Farbtupfer einbinden.

3. Spey Hackle oder Marabou als Farbtupfer einbinden.

 4. Craft Fur nach vorne einbinden und Abschlussknopf machen.

4. Craft Fur nach vorne einbinden und Abschlussknopf machen.

 5. Soft Sonic Disc auf den Einfädler schieben und übers Material schieben.

5. Soft Sonic Disc auf den Einfädler schieben und übers Material schieben.

 6. Disc sauber platzieren und zurechtschieben, Material zurücklegen und mit Klammer festhalten und danach mit UV Lack fixieren.

6. Disc sauber platzieren und zurechtschieben, Material zurücklegen und mit Klammer festhalten und danach mit UV Lack fixieren.

 7. Haken mit Grundwicklung versehen und mit Stahlvorfach Hinterteil verbinden. Wichtig: Stahlvorfach zurücklegen beim Einbinden, sonst kann es rutschen.

7. Haken mit Grundwicklung versehen und mit Stahlvorfach Hinterteil verbinden. Wichtig: Stahlvorfach zurücklegen beim Einbinden, sonst kann es rutschen.

 8. Craft Fur in die Schlaufe wickeln und in Form bringen.

8. Craft Fur in die Schlaufe wickeln und in Form bringen.

 9. Zweite Spey Hackle oder Marabou einbinden.

9. Zweite Spey Hackle oder Marabou einbinden.

 10. Schritt 9 wiederholen, bis der Haken gefüllt ist.

10. Schritt 9 wiederholen, bis der Haken gefüllt ist.

 11. Craft Fur in zwei verschiedenen Farben gegen vorne einbinden und Disc hinter das Material setzen.

11. Craft Fur in zwei verschiedenen Farben gegen vorne einbinden und Disc hinter das Material setzen.

 12. Material nach hinten legen und mit UV fixieren. Augen unter den UV Lack platzieren. So bleiben sie länger am Kopf.

12. Material nach hinten legen und mit UV fixieren. Augen unter den UV Lack platzieren. So bleiben sie länger am Kopf.

 13. Die Fertige Fliege

13. Die Fertige Fliege

0 Kommentare


Keine Kommentare (Kommentare erscheinen erst nach unserer Freigabe)


Schreibe einen Kommentar:

Anzeige
Anzeige
Zurück zur Übersicht

Das könnte Dich auch interessieren: