10 | 06 | 2020 PraxisText & Fotos: Ruben Rod 41837
10 | 06 | 2020 Praxis
Text & Fotos: Ruben Rod 3 1837

4 Commentaires


Lennie

21 | 02 | 2021

Salut Ruben. Vielen Dank für deine sehr hilfreichen Ausführungen. Wie verbindest du die Litze mit dem Wirbel? Was für einen Knoten verwendest du?

Réponses à: Lennie

Ruben

21 | 02 | 2021

Hallo Lennie! Deine Frage zeigt, dass Du dich mit dem (Blei)Litzenfischen wirklich auseinandergesetzt hast und es bereits selbst umgesetzt hast. Das freut mich:-) Für die Verbindung von Wirbel zur Bleilitze behelfe ich mich mit einem Trick, da die Litze zu dick ist zum direkt an den Wirbel anknoten: ich mache einen einfachen Knopf in das Ende der Litze und binde dann ein kurzes Stück Monofile oder Geflochtene mit einem Plättchenhakenknoten an die Litze. Mit dem dünnen Fadenstück knote ich schliesslich den Wirbel an und überziehe das ganze schliesslich mit einem Gummi- oder Schrumpfschlauch (siehe Foto im Artikel). Hoffe dieser Hinweis hilft Dir und wünsche Petri!


Bruno Bollier

19 | 07 | 2021

wo kann ich kupferlitze kaufen


Ruben

28 | 07 | 2021

Kupfer- oder Bleilitzen kann man beim Fischereiartikelhändler beziehen oder bestellen. Kommt man damit nicht weiter, kann man auch online aus den USA mit dem Stichwort „Leadcore Fishing Line“ Bleischnüre finden und bestellen. Das kann jedoch eine Weile dauern und ist nicht unbedingt billiger, da für entsprechend schwere Pakete hohe Fracht- und Zollgebühren fällig werden. Diese sind beim Bestellvorgang nicht offensichtlich und stellen sich erst beim Erhalt des Pakets heraus (zusätzliche aufgeklebte Rechnungen).


Rédigez un commentaire :

Publicité
Publicité
Retour à l'aperçu

Poursuivez votre lecture :