Truite de lac 75 cm

Istvan Kupi aus Stansstad

TapezTruite de lac
Eaux de pêcheVierwaldstättersee
Longueur75 cm
Date de capture02.03.2020
Saison de pêche14.30 Uhr

Rapport

Am Montag, den 2. März, beschlossen wir, wieder einmal den Balchen (Felchen) nachzustellen. Auf der Wasseroberfläche lagen die Mücken wie ein Teppich in Millionenzahl, jedoch waren die Zielfische nicht wirklich in Beisslaune. Nach zwei Stunden Angelzeit konnten wir nur einen Fisch fangen und der Wind wurde immer stärker. Wir mussten das Fischen mit der Hegene dann leider aufgeben. So kam uns die Idee, die Fischerei auf Seeforellen auszuprobieren. Die Ruten kampfbereit und unsere Eigenprodukte, die Isufisch Custom Bait Seeforellenwobbler, montagebereit. Extremer Wind und viel Wolken – die besten Bedingungen, um mit UV-aktiven Farben zu fischen. Und was dann geschah, haben wir selbst in unseren Träumen nicht erwartet. Die Bisse kamen Schlag auf Schlag. Innert kurzer Zeit konnten wir die ersten beiden Silberbarren landen. Da der Wind immer wilder wurde, wollten wir schon nach Hause fahren, als plötzlich ein gewaltiger Einschlag durch die Rute mit dem leicht getwitchten Wobbler knallte. Und dann ging die Bremse los: ‹Wow, das muss eine Schöne sein!› Die Seeforelle sprang aus dem Wasser und zeigte sich zum ersten Mal. Die Aufregung und der Blutdruck stiegen kontinuierlich und wir hofften und beteten, dass der I.C.B. Wobbler sicher im Fischmaul gehakt hatte. Nach einigen harten Fluchten konnten wir die Forelle dann überglücklich landen. Die Freude war wirklich riesig, denn wir hatten einmal mehr einen wunderschönen Tag auf dem See.

Retour à l'aperçu